gut aussehen, schöner Body, was Frauen wollen

Muskeln sind Alleskönner.- Jeder hat sie, aber die wenigsten Menschen nutzen sie. Unübersehbar ist ihr größter Vorteil: Mit gutgeformten und trainierten Muskeln haben Männer und Frauen einen schön geformten und gesunden Körper. Beide Geschlechter erregen mit einem wohlgeformten und trainierten Muskelprofil Aufmerksamkeit. Der Körper signalisiert somit: Ich bin gesund, stark und leistungsfähig.

Bei der Partnersuche spielt gerade das für den Mann eine entscheidende Rolle, da ein gut ausgebildeter Muskelbau zum scheinbaren Garant für Frauen wird:  Dieser Mann kann die Frau und die Kinder beschützen und versorgen! Hingegen verkörpert die Frau mit einer anmutigen Muskulatur körperliche Gesundheit: Ein Merkmal für die beste Voraussetzung für die Fortpflanzung!

Der Körper besitzt 640 Muskeln und werden diese richtig trainiert, sorgen sie für breitere Schultern, kräftigere Oberarme, einen straffen Bauch und Rücken, einen wohlgeformten Po und letztendlich für schlanke und ansehnliche Oberschenkel und Waden. Von wegen Muskelaufbautraining macht weniger weiblich! Ein effizientes Muskelaufbautraining verhilft ihnen nicht nur zu einer besseren Haltung und somit positiveren Körpersprache, sondern bringt weibliche Kurven noch besser zur Geltung.

Die Angst bei Frauen vor zu vielen Muskelpaketen ist völlig unbegründet. Frauen produzieren viel weniger Testosteron als Männer, das entscheidende Hormon beim Muskelaufbau. Es ist ihnen also gar nicht möglich sich stämmige Fußballbeine und Popeye-Arme anzutrainieren. Sie haben lediglich die Voraussetzung durch ein gezieltes Muskelaufbautraining einem schlanken, wunderbar trainierten und proportionierten Körper zum Vorschein zu bringen.

Man sollte seine Ziele anders setzen und nicht dem eigenem Körperbau Unmögliches abverlangen: Haben sie zum Beispiel ein breites Becken, dann bauen sie ein wenig mehr den Oberkörper auf, somit liegen die Proportionen im Gleichgewicht und sie erscheinen und fühlen sich attraktiver. Legen sie ihren Fokus eher auf Beine und Po, wenn sie umgekehrt breite Schultern haben. Das passende Muskelaufbautraining hilft nicht nur die Konturen des Körpers zu straffen, sondern bietet die Möglichkeit ganz gezielt die Proportionen zu optimieren, damit das Gesamtbild harmonisch wirkt.

Am Ende betont ein Knackpo und eine feste Taille die Figurform der Weiblichkeit und wird vom anderen Geschlecht garantiert als attraktiv wahrgenommen. Mal ehrlich, welche Frau möchte das nicht?

Und auch hier gilt wie immer.- Dieses Ergebnis kann man auf verschiedenen Wegen erreichen: Auf die langsame, zeitintensive Art (durch konventionelles Fitnesstraining) oder durch das schnelle und zeitsparende SPEEDtraining.

 

Quelle: Kölner Stadtanzeiger, 26.09.2012

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)