Da  Muskeln aus Eiweiß (Protein) bestehen, ist es für ein Muskelaufbautraining erforderlich, dem Körper ausreichend Eiweiß zur Verfügung zu stellen.  Eiweiß ist sozusagen das Baumaterial für die Muskeln. Und genauso wie man Baumaterial für den Bau eines Hauses benötigt, braucht man Eiweiß für den Aufbau von Muskeln.

Als Faustregel, gilt hier ca. 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht pro Tag. Diese Menge durch normale Nahrungsmittel aufzunehmen ist relativ schwer. Außerdem sind in eiweißreichen Nahrungsmitteln wie z.B. Fleisch, auch meistens viele unerwünschte Bestandteile wie Fett enthalten. Darum empfiehlt es sich zur Deckung des Eiweißbedarfs die normale Nahrung durch Eiweißshakes zu ergänzen.

Die schmecken sehr gut, sind schnell zubereitet, leicht verdaulich, enthalten keine unerwünschten Bestandteile und versorgen den Körper mit 30-35 g sehr hochwertigem Eiweiß.

Fit Berlin Mitte – Erfolge durch Speed Training bei SPEED.FIT

 

Ein Kilogramm Muskulatur verbrennt bis zu 100 kcal pro Tag zusätzlich. Wer schlank sein und eine straffe Haut haben will, benötigt trainierte Muskeln!

Direkt nach dem Training, kann der Körper das Eiweiß besonders gut aufnehmen. Darum ist der Shake nach dem Training besonders effektiv.

Da der Muskelaufbau aber nicht im Training, sondern in den Regenerationsphasen zwischen den Trainingseinheiten stattfindet, ist es für den Trainingserfolg sehr wichtig, diesen Eiweißbedarf in der genannten Menge jeden Tag zu decken.

Eiweiß hat aber noch viel mehr positive Wirkungen im Körper. Auf diese wird im kommenden Artikel näher eingegangen.

 

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (5 Stimmen, durchschnittlich: 3,40 von 5)