Beim Skilaufen ist eine rasante und aufregende Abfahrt das Ziel. Eine anspruchsvolle Piste muss es sein. Erfahrene Skiläufer wissen am besten, dass dabei eine gute Vorbereitung und körperliche Fitness, die Risiken von Verletzungen eingrenzen können. Weniger geübte Läufer und Anfänger sollten diese Maßnahmen natürlich noch mehr fokussieren. Skier wurden immer höher weiterentwickelt und auch die Pisten, die oftmals mit Kunstschnee behandelt werden, stellen immer höhere Ansprüche an den Menschen.

Beim Skifahren werden enorme Kräfte freigesetzt, die gut aufgefangen und fein dosiert werden müssen. Der wichtigste Träger ist dabei unsere Muskulatur und nicht nur Spitzenläufer schwören vorsorglich auf intensives Muskelaufbautraining. Gerade beim Skilaufen profitiert man von einer gut ausgeprägten Bein- und Rumpfmuskulatur. SPEEDtraining ermöglicht zu jeder Jahreszeit den körperlichen Fitnessgrad, den man auf Abruf zum winterlichen Skifahren benötigt, aufzubauen und beizubehalten. Somit können Sie beruhigt und mit guten Gewissen spontane Skiausflüge einbauen.

Viele Kunden haben uns bestätigt, dass sie selbst schon nach kurzer Mitgliedschaft, dank des SPEEDtrainings, einen Skiurlaub und die damit verbundenen körperlichen Anstrengungen viel besser wegstecken, als in den Jahren davor

Wie immer gilt auch hier, eine gut trainierte Muskulatur und körperliche Fitness kann man auf verschiedenen Wegen erreichen: Auf die langsame und zeitaufwendige Art (in einem konventionellen Fitness-Studio) oder durch das schnelle und zeitsparende SPEEDtraining.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)