Auch als Vegetarier/Veganer erfolgreich bei SPEED.FIT

Die Allensbacher Werbeträger und Marktanalyse liefert uns einen Überblick über Vegetarier und Veganer in Deutschland. So zeigt sich in vielen Studien ein steigender Trend. Immer mehr Menschen verzichten auf Fleisch oder sogar komplett auf tierische Produkte. 1983 war die Anzahl der Personen so gering, dass man als Vegetarier eher ungläubig angesehen wurde. Mittlerweile hat ich die Anzahl der Personen fast verzehnfacht und sich mit gut 5,2 Millionen Menschen im Jahr 2016 einen bemerkbaren Namen gemacht. Jede 10 Frau in Deutschland verzichtet gern auf Fleisch und immer mehr Männer gehen mit dem Trend. Die Veganer gehen noch einen Schritt weiter und distanzieren sich nicht nur von Fleisch, sondern auch von allen anderen tierischen Produkten, wie Käse , Eier, Milch, Quark und Gummibärchen aber auch tierischen Dingen aus dem Alltag, wie Lederschuhen, -jacken, -möbel etc.

Die Gründe, warum sich Menschen von einem der Grundnahrungsmittel immer weiter entfernen, sind unterschiedlich und die Meinung gehe auch hier auseinander. Fakt ist jedoch die Anzahl der Vegetarier und Veganer steigt stetig und mittlerweile hat sich dafür auch ein neuer Markt entwickelt.

Bekannte Fleischerfirmen entwickeln Produkte die ähnlich schmecken sollen, allerdings nicht aus tierischen sondern nur aus pflanzlichen Produkten entstehen. Auch Süßigkeiten entstehen nicht mehr aus tierischer Gelatine, dafür aus pflanzlichen Fetten.

Birgt dieser Trend auch Gefahren?

Ein wesentlicher Bestandteil, der gesunden Ernährung, kommt durch eine vegetarische Ernährung schnell zu kurz. Denn Eiweiß ist in tierischen Produkten viel reichhaltiger enthalten als in pflanzlichen. Muskelaufbau ist nur möglich, wenn genug Eiweiß zu sich genommen wird (ca. 2g/kg Körpergewicht bei regelmäßigem Muskeltraining). Aber auch das Immunsystem, die Haut, Stoffwechsel- und Heilungsprozesse im Körper leiden unter einem Eiweißmangel.

Kann ich mich als Vegetarier/Veganer eiweißreich ernähren?

Auch pflanzlicher Produkte enthalten Eiweiß, wodurch auch vegetarisch/vegan eine eiweißreiche Ernährung möglich ist. Allerdings benötigt man dafür weitaus mehr, um auf die gleiche Menge an Eiweiß zu kommen. Pflanzliches Eiweiß hat eine deutlich geringere Wertigkeit als tierisches Eiweiß. Hier zählt also nicht nur die Quantität sondern auch die Qualität!

Welche Möglichkeiten bietet SPEED.FIT einem Vegetarier/Veganer?

Wir erkennen die Einstellung gegenüber einer pflanzlichen Ernährung an und haben unsere Stoffwechselkur SPEEDslim der vegetarischen und auch veganen Ernährung angepasst.
Nach einer Blutanalyse im Labor bieten wir dir also deinen persönlichen und individuellen Ernährungsplan und passende Beratung durch deinen Erfolgscoach, basierend auf einer fleischfreien oder auch rein pflanzlichen Ernährung. Das gleiche gilt für Unverträglichkeiten und Allergien. Denn wie zuvor erwähnt, ist es nicht unmöglich genügend Eiweiß zu sich zu nehmen, aber deutlich schwerer. Deshalb ist hier die richtige Beratung entscheidend.

Du willst Fleisch aus deiner Ernährung verbannen oder zählst dich vielleicht schon länger zu den Vegetariern? Sprich unsere Mitarbeiter darauf an, wir beraten dich gern!

Bis zum nächsten mal, eure Pia

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)