Heute haben wir als Rezept Aubergine meets Beef.

Zubereitung

Die Aubergine in 1cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten kräftig salzen. Jetzt für 10 min. ruhen lassen, damit durch das Salz, das bittere Wasser aus den Auberginen austreten kann. Inzwischen das Rinderhack in der Pfanne mit dem Olivenöl kräftig anbraten, bis ein Farbumschlag zu erkennen ist.

Die Tomate in sehr kleine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben.

Jetzt die nassen Auberginen mit einem Küchenpapier oder Handtuch abtrocknen und in daumengroße Würfel schneiden. Ebenfalls zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Ca. 5 min. bei kräftiger Hitze mitbraten. Dabei öfter die Pfanne schwenken oder umrühren. Alles salzen und pfeffern. Jetzt die Gemüsebrühe dazugeben und auf mittlerer Hitze einköcheln lassen. Das dauert noch 5-10 Minuten.
Inzwischen den Apfel entkernen und in feine Spalten schneiden. In einer weiteren Pfanne etwas Wasser zum Kochen bringen. Den Honig einrühren und die Apfelspalten dazugeben. Mit Zimt und ein wenig Nelkenpulver würzen und nach 1-2 Minuten vom Herd nehmen.

Inzwischen sind die Auberginen mit dem Hack fast fertig. Die Petersilie und den Basilikum klein schneiden oder hacken und dazu geben. Alles auf einem tiefen Teller anrichten und mit einem ganzen Blatt Basilikum garnieren. Die Apfelspalten in einer kleinen Schüssel dazu reichen.

Guten Appetit!

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 5)

Zutaten und Mengen

  • 120 Gramm Rinderhack
  • 350 Gramm Aubergine
  • 50 Gramm Tomate
  • 1-2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Steinsalz, roter und grüner Pfeffer,
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Apfel
  • 1 EL Honig
  • Zimt, Nelkenpulver