Akku leer zum Wochenstart: SPEED.FIT macht euch fit für den Montag!

Wir alle kennen das. Unter der Woche kann der Tag nicht genug Stunden haben, Schlaf kommt zu kurz – am Wochenende wird die freie Zeit für Unternehmungen genutzt. Die Quittung folgt am Montag. Schlapp in die Woche. So geht es vielen, doch das muss nicht sein. SPEED.FIT zeigt euch, wie ihr voller Energie in den Wochenbeginn startet.

[cq_vc_timeline titles=”SPEEDtraining,Frische Luft,Gesunde Ernährung,Obst & Gemüse,Kaugummi,Kaltes Wasser,Power-Nap,Musik” avatarformat=”image” avatarimgs=”7582,7586,7587,7588,7591,7593,7596,7595″ avatarbackgrounds=”#d23717,#d23717,#d23717,#d23717,#d23717,#d23717,#d23717,#d23717″ dates=”” backgroundcolor=”#ffffff” itembackground=”#ffffff” blockcolors=”#ccc” bordercolor=”#d23717″]Bewegung kurbelt den Kreislauf an, macht wach. Dabei könnt ihr vielseitig Sport betreiben. Vor der Arbeit joggen, mit dem Rad zur Arbeit, kleine Übungen am Arbeitsplatz oder ein zeitsparendes SPEEDtraining, denn 15 Minuten hat jeder. Sport schüttelt das Wochenende aus den Knochen und macht den Kopf frei.

Sauerstoffmangel macht müde. Also raus an die frische Luft. Ein Spaziergang im Freien, idealerweise bei Sonnenschein, lädt den Akku wieder auf. Unser Hirn wird mit Sauerstoff versorgt, das Vitamin D der Sonne setzt Glückshormone frei. Wer nicht raus darf/kann lüftet einmal kräftig durch.

Du bist, was du isst. Wer schwer und fettig in die Woche startet, wird höchstwahrscheinlich Probleme bekommen den zweiten Gang zu finden. SPEED.FIT empfiehlt ein ausgewogenes Frühstück zum Wochenstart. Eiweiß- und Vitaminreich, dazu eine schöne Tasse Kaffee schwarz.

Die perfekten Snacks gegen Müdigkeit sind Obst und Gemüse. Die Vitamine darin sind nicht nur gesund, sondern machen uns auch munter. Äpfel, Birnen, Gurken, Tomaten in kleinen Häppchen – perfekt.

Klingt komisch? Stimmt aber. Kaugummi kauen stimuliert unser Gehirn, wirkt Müdigkeit entgegen. Dabei solltet ihr auf zuckerfreie, erfrischende Varianten zurückgreifen.

Ein Klassiker, aber höchstwirksam. Werden die Augen schwer, fühlt ihr euch schlapp – einfach kaltes Wasser ins Gesicht. Das erfrischt. Für harte Fälle bieten sich kalte Tücher in den Nacken an.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein kurzes Nickerchen wahre Wunder bewirken kann. Wenn möglich, macht für 20 Minuten die Augen zu, schaltet ab. Das lädt euren Akku wieder auf. Wir empfehlen euch, das jedoch mit eurem Chef abzusprechen 😉

Musik setzt Glückshormone frei. Das macht munter. Kommt euer Lieblingssong im Radio? Dreht ihn auf. Ein kleines Tänzchen dazu kann nicht schaden.[/cq_vc_timeline]

Mit diesen Tipps und Tricks sollte am Montag ab sofort nichts mehr schief gehen. Probiert es am besten am Montag gleich aus. Viel Erfolg!

Euer SPEED.FIT-Team! ☺

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (8 Stimmen, durchschnittlich: 4,88 von 5)