Körperformung und Muskelaufbau mit SPEED.FIT

Die Figur eines Menschen wird wesentlich von der Körperform bestimmt. Oft wird diese durch überschüssige und ungesunde Fetteinlagerungen aus dem Gleichgewicht gebracht. Um die Körperform positiv zu beeinflussen, reicht jedoch ein Fettabbau allein nicht aus – der Aufbau von Muskeln ist ebenso wichtig. Genau hier setzt das SPEEDtraining an: Langfristiges Ziel ist ein effektiver und kontinuierlicher Muskelaufbau durch regelmäßiges Training.

Viele Kunden, die die Vorteile von SPEED.FIT schätzen, nutzen das SPEEDtraining nicht nur zum Aufbau neuer Muskulatur und zur Erhaltung der körperlichen Fitness, sondern auch zur Wiederherstellung der muskulären Strukturen. Ab dem 27. Lebensjahr verliert jeder Mensch jährlich durchschnittlich ein Prozent seiner Muskelmasse. Durch den sinkenden Energieumsatz wird mehr Fett eingelagert. Bei einigen Menschen machen sich außerdem Probleme mit der Gesundheit, zum Beispiel am Rücken, bemerkbar.

Viele Frauen haben bei einem zielgerichteten Muskelaufbau Angst vor einer “Bodybuilder-Figur”. Diese Sorge ist jedoch selbst bei regelmäßigem Gang ins Fitnessstudio unbegründet, denn Frauen besitzen weder die genetischen noch die hormonellen Voraussetzungen für den Aufbau eines solchen Muskelapparates. Selbst Männer müssen für eine Bodybuilder-Figur jahrelang täglich in Fitnessstudios trainieren und ihre Ernährung dem Trainingsplan anpassen.

Arbeiten in Spandau, wohnen in Friedrichshain, Wellness in Kreuzberg und Training mit SPEED.FIT? Dies ist selbst für Berufstätige in Vollzeit mit SPEED.FIT nicht länger ein Problem, denn für die optimale Körperformung reicht es, wenn Sie zweimal wöchentlich 15 Minuten trainieren.

Alle Fragen rund um die Gewichtsreduzierung und Körperformung mit SPEED.FIT beantwortet Ihnen unser geschultes Personal gern am Telefon oder in einem Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit einem Trainer in einem unserer Clubs.

Das sagen unsere Kunden *

  • Ihr Ziel ist es ihre Muskulatur zu straffen und dadurch abzunehmen. “Mein Ziel, meinen Körper besser zu formen, habe ich mit dem SPEEDtraining viel schneller geschafft, als mit dem bislang herkömmlichen Gerätetraining. Ich fühle mich wesentlich besser, habe keine Rückenschmerzen mehr und bin sogar zu meiner eigenen Überraschung viel gelenkiger als vorher geworden. Meine gewünschten Erfolge konnte ich mit viel Spaß und ohne großen Zeitaufwand viel schneller erzielen.”

    Kamila L. (33)
  • Brita K. suchte mit einem Bandscheibenvorfall und akuten Problemen mit den Kniegelenken nach einer Trainingsmethode, mit der sie gelenkschonend ihre Muskulatur trainieren kann. “Dank des SPEED.FIT Trainings spürte ich schon nach wenigen Trainingseinheiten eine gezielte Kräftigung der Rücken- und Beinmuskulatur. Meine Rückenprobleme bin ich ganz losgeworden und gerade für ältere Menschen finde ich das SPEEDtraining optimal, um gut mit altersgemäßen Veränderungen des eigenen Körpers umgehen zu können.”

    Brita K. (65)
  • Ich habe innerhalb von 10 Trainingseinheiten 1,6kg Muskulatur aufgebaut und 1kg reines Fett verloren. Bei SPEED.FIT herrscht immer ein sehr angenehmes Klima mit höflichen Mitarbeitern!

    Renè R. (45)
  • Ich bin seit ca. 8 Monaten bei SPEED.FIT und trainiere 3 mal wöchentlich. Innerhalb dieser Zeit habe ich 8 Kilo abgenommen, 5% Körperfett verloren und 7% Muskeln aufgebaut. Ich muss sagen, ich finde die Trainingsmethode von SPEED.FIT spitze.

    Murat Y. (49)
  • Bernhard H. hatte mehrere Bandscheibenvorfälle, ein herkömmliches Gerätetraining war kaum noch möglich für ihn. “Das SPEEDtraining half mir auf gelenkschonende Weise Schritt für Schritt meine Muskulatur wieder aufzubauen. Dadurch konnte ich meinen alten, persönlichen Fitnessstand wiedererlangen. Nebenbei ist mir noch sehr positiv aufgefallen, dass meine Muskulatur jetzt viel definierter und straffer ist.”

    Bernhard H. (53)
  • Von Beruf her bin ich Taucher. Da ist körperliche Fitness sehr wichtig. Besonders die stabilisierende Muskulatur ist von Bedeutung. Seit mehreren Jahren hatte ich Probleme mit den Bandscheiben und hatte Rückenschmerzen. Ich habe heute das 4. Mal trainiert und bin beschwerdefrei. Ich merke Muskeln,die ich vorher nie merkte. Ich kann das Training bei SPEED-Fit nur weiterempfehlen.

    Frank R. (45)
  • Ich bin regelrecht “süchtig” nach SPEED Training und gehe mindestens vier Mal pro Woche ins Studio. An meiner Kraft und meinem Armumfang, der 2 cm zugenommen hat, merke ich, dass sich bei mir Muskeln aufgebaut haben. Die intensive und professionelle Betreuung gefällt mir hier ebenfalls sehr gut.

    Wolfgang L. (57)
  • Am Anfang war ich sehr skeptisch, aber man kümmerte sich am Telefon und dann hier vor Ort optimal um mich. Das erste Training überzeugte mich zu 100% und ich habe heute, nach meinem Unfall 2005, schon fast wieder meine Idealfigur. Das Team ist super und das Training optimal! Ps: ich habe jetzt Muskeln, wo ich zuvor scheinbar keine hatte! Danke SPEED.FIT.

    Ron S. (38)
  • Berlin und der Schnee, oft nicht optimal für Wintersportaktivitäten, daher geht es meistens einmal Anfang des Jahres in die Berge, in eines der größten Skigebiete in Österreich. Hier finden Skifahrer mit 284 (oder inzwischen mehr) Pistenkilometern mit gleichmäßig geneigten und breiten Pisten sowie Steilabfahrten für Profis immer den perfekten Berg.

    Mit Skigymnastik beginnt dann die Vorbereitung bereits einige Wochen vor dem Skifahren, vor allem werden die Bein- und Rumpfmuskulatur trainiert (Kniebeuge, Standwaage, Seitstütz usw.). Gute Vorbereitung senkt bekanntlich die Anfälligkeit für Muskelkater und verringert die Verletzungsgefahr. Also wurde in zurückliegenden Jahren Anfang Januar nach „Video“ mehr oder weniger, je nach Lust, Zeit und Laune, trainiert und dann war es soweit. Man hätte mehr trainieren sollen, sagt man sich nach dem ersten Muskelkater, … oder verflixt, die Oberschenkel brennen und schade, aber eine Pause muss her. Unsere Männer, von Natur aus mit Muskelmasse besser bestückt, haben immer gut lachen, wenn wir mal wieder „schwächeln“, … aber Pausen mit Getränken mögen sie natürlich, … denn man muss ja schließlich Rücksicht nehmen, wenn jemand eine Auszeit braucht.

    Im letzten Skiurlaub ist es allerdings anders gelaufen. Seit November hatte ich regelmäßig 2mal pro Woche mein SPEED.FIT-Training gemacht und was soll ich Euch sagen, es funktionier! Kein Muskelkater, keine Tapes zur Entlastung der Knie, keine eingeforderten Pausen. Meine Freundin hat gemerkt, dass irgendetwas mit mir anders war. Sonst hatte ich doch immer ab frühen Nachmittag gesagt: „ich habe keine Lust …, ich mag kein Ski-Fahren, oder … geht Aprés-Ski schon ab jetzt?“. Was soll ich Euch sagen, wir hatten in diesem Punkt fast die Rollen getauscht. Meine Freundin war jetzt diejenige, welche…

    Naja, wie gesagt, im letzten Skiurlaub war alles anders.
    Eure Ruth Lese Details

  • Seit SPEED.FIT habe ich ein ganz anderes Körpergefühl. Ich bin rundum straffer und fester und habe auch deutlich an Kraft gewonnen. Meine Ausdauer beim Joggen und Schwimmen sind spürbar besser geworden. Vor SPEED.FIT trug ich Jeansgröße 34, jetzt passt mir wieder Größe 33.

    Richard G. (25)
  • Eduard B. war positiv überrascht um wie viel intensiver und effektiver das SPEED.FIT Training im Gegensatz zum konventionellen Training ist. “Meine Muskulatur wird gleichmäßig belastet, wodurch verhindert wird, dass ich eher nur seine Stärken betonte und mir dadurch Muskeldysbalancen antrainiere. Hinzu kommt, dass meine Muskulatur, gerade die Bauchmuskulatur, noch Tage nach dem Training spürbar straffer und fester ist.”

    Eduard B. (52)
  • Ich bin Ende Juni 2007 zu SPEED.FIT gekommen und trainiere zwei mal die Woche 15 Minuten. Meine Haut ist seither deutlich straffer geworden und das Treppensteigen fällt mir durch die kräftigere Muskulatur wesentlich leichter.

    Kerstin K. (34)

*Rechtliche Hinweise: Wir können keine Ergebnisse garantieren. Die Kundenmeinungen sind individuelle Fälle. Die Ergebnisse des Trainings sind von Person zu Person unterschiedlich.