Zielerreichung mit SPEED.FIT – Fitness Berlin

Wir sind davon überzeugt, dass jeder SPEED.FIT-Kunde aus einem bestimmten Grund Kunde geworden ist. Jeder hat sein ganz persönliches Trainingsziel. Das sind bei den meisten Kunden der Abbau von Körperfett, der Aufbau von Muskelmasse oder auch die Beseitigung von Rückenbeschwerden. Deshalb haben wir uns zur Aufgabe gemacht, jeden Kunden zu seinem persönlichen Trainingsziel zu führen. Nachdem der persönliche Betreuer gemeinsam mit dem Kunden sein langfristiges Ziel festgelegt hat, werden in einem vierwöchigen Abstand Meilensteine festgelegt..

Um den Ausgangszustand festzustellen, wird eine Eingangskörperdatenerfassung durchgeführt. Dabei wird mit Hilfe einer Bioimpedanzanalyse (BIA) der Anteil an Fett- und Muskelmasse des Körpers ermittelt. Außerdem werden noch die Umfänge bestimmter Körperregionen gemessen. Diese Körperdatenerfassungen führt der Betreuer mit seinen Kunden alle vier Wochen durch. Dabei wird überprüft, ob der Kunde auf dem richtigen Weg zu seinem Ziel ist. Die Entwicklung wird ausführlich mit ihm besprochen.

Außerdem werden im Rahmen der Körperdatenerfassungen noch für das Training wichtige Informationen z.B. über die Trainingsprinzipien gegeben. Weiterhin werden bei diesen Terminen auch die Stufen des SPEED.FIT Stufenmodells für die Kunden festgelegt. Das geschieht entsprechend ihrer Trainingsdauer und ihres Trainingsfortschritts. Mit Kunden die das SPEED-SLIM Paket gebucht haben, führt der Betreuer diese Termine sogar wöchentlich durch.

Die SPEED.FIT Trainingsvorteile

Ganzkörpertraining

Alle Muskeln werden gleichzeitig mit einer sehr hohen Intensität angesprochen und zur Kontraktion gebracht. Weil alle Muskeln gleichzeitig trainiert werden, ist die Trainingszeit extrem kurz.

Schnelle Erfolge

Auf Grund der genannten Tatsachen ist das Training sehr wirksam und es stellen sich sehr schnell Erfolge ein. Die Erfolge sind Abbau von Körperfett, Körperformung durch Muskelaufbau, sowie die Verbesserung des Gesundheitszustandes und des Wohlbefindens.

SPEED.FIT

Das Training bei SPEED.FIT ist anders als das EMS-Training, dass üblicherweise angeboten wird. Deshalb nennen wir es auch SPEEDtraining. Was ist der Unterschied zwischen SPEEDtraining und dem üblichen EMS-Training?

Geringe Zeitinvestition

Durch die patentierte Elektrodentechnologie ist das Training besonders effizient, deshalb dauert ein SPEEDtraining auch nur 10-15 Minuten. Ein konventionelles EMS-Training dauert in der Regel 20 Minuten.

Patentierte Technologie

Das Trainingssystem – der SPEEDtrainer -unterscheidet sich in verschiedenen Punkten von anderen EMS-Trainingsgeräten. Der SPEEDtrainer ist eine Eigenentwicklung von SPEED.FIT. Er arbeitet mit einem patentierten Elektrodensystem aus Karbon. Das Patent und die Entwicklung basiert auf der Idee und dem Knowhow des Erfinders des EMS-Ganzköpertrainings Karl-Heinz Rippe.

Premiumausstattung

Die SPEED.FIT-Clubs sind keine Mikrostudios, sondern vollwertige, hochwertig ausgestattete Clubs. Sie verfügen über einen exklusiven Loungebereich, großzügige Garderoben und Duschen. Auf einer Fläche von 300 bis 400 qm findet man bis zu 12 SPEEDtrainer.

Angenehmes Training

Die Muskelkontraktion beim Training mit dem SPEEDtrainer wird von Kunden, im Vergleich zu anderen Systemen in der Regel als deutlich angenehmer und großflächiger empfunden.

Einfaches Training

Das SPEEDtraining ist einfach. Es können, müssen aber keine Übungen durchgeführt werden. Die Bedienung der Systeme ist einfach und intuitiv.

Erfolgskonzept

Der Trainingserfolg der Kunden hat oberste Priorität. Deshalb gibt es das SPEED.FIT-Erfolgskonzept. Im Rahmen dieses Erfolgskonzepts bekommt jeder Kunde seinen persönlichen Erfolgscoach, der ihm beim Erreichen seiner Trainingsziele unterstützt. Im Rahmen des Erfolgskonzepts erden Erfolgschecks im Zyklus von einer bis vier Wochen durchgeführt.

Full-Service

Das SPEED.FIT Full-Service-Konzept bedeutet, dass die Kunden nichts zum Training mitbringen müssen. SPEED.FIT stellt alles – komplette Trainingskleidung, Duschtuch, Kosmetik.

Langjährige Erfahrung

SPEED.FIT verfügt über die größte Erfahrung in diesem noch jungen Marktsegment. Der erste SPEED.FIT-Club wurde bereits 2006 eröffnet.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Die Mitgliedsbeiträge bei SPEED.FIT liegen ca. 25% bis 50% unter den marktüblichen Preisen für EMS-Training.

Seit der Einführung dieser Körperdatenerfassungen haben die SPEED.FIT Kunden folgende Ziele erreicht: