SPEEDtraining in einem SPEED.FIT Club
SPEEDtraining mit Ihrem eigenen SPEEDtrainer
SPEEDtraining mit Ihrem Personaltrainer
SPEED.FIT - Der schnellste Weg zur Topfigur.

SPEED.FIT ist mehr als ein klassischer Fitnessclub. Das SPEEDtraining ist ein zeitsparendes und effektives Ganzkörpertraining. Zwei Trainingseinheiten a 15 Minuten pro Woche reichen aus, um abzunehmen oder Muskeln aufzubauen. Die Wirkungsweise: Mittels elektrischer Muskelstimulation (EMS) werden alle Muskeln gleichzeitig trainiert. Dadurch wird mit minimalem Zeitaufwand ein maximaler Nutzen für den gesamten Körper erreicht.

Die SPEED.FIT Vorteile
Ganzkörpertraining

Alle Muskeln werden gleichzeitig mit einer sehr hohen Intensität angesprochen und zur Kontraktion gebracht. Weil alle Muskeln gleichzeitig trainiert werden, ist die Trainingszeit extrem kurz.

Schnelle Erfolge

Auf Grund der genannten Tatsachen ist das Training sehr wirksam und es stellen sich sehr schnell Erfolge ein. Die Erfolge sind Abbau von Körperfett, Körperformung durch Muskelaufbau, sowie die Verbesserung des Gesundheitszustandes und des Wohlbefindens.

SPEED.FIT

Das Training bei SPEED.FIT ist anders als das EMS-Training, dass üblicherweise angeboten wird. Deshalb nennen wir es auch SPEEDtraining. Was ist der Unterschied zwischen SPEEDtraining und dem üblichen EMS-Training?

Geringe Zeitinvestition

Durch die patentierte Elektrodentechnologie ist das Training besonders effizient, deshalb dauert ein SPEEDtraining auch nur 10-15 Minuten. Ein konventionelles EMS-Training dauert in der Regel 20 Minuten.

Patentierte Technologie

Das Trainingssystem – der SPEEDtrainer -unterscheidet sich in verschiedenen Punkten von anderen EMS-Trainingsgeräten. Der SPEEDtrainer ist eine Eigenentwicklung von SPEED.FIT. Er arbeitet mit einem patentierten Elektrodensystem aus Karbon. Das Patent und die Entwicklung basiert auf der Idee und dem Knowhow des Erfinders des EMS-Ganzköpertrainings Karl-Heinz Rippe.

Premiumausstattung

Die SPEED.FIT-Clubs sind keine Mikrostudios, sondern vollwertige, hochwertig ausgestattete Clubs. Sie verfügen über einen exklusiven Loungebereich, großzügige Garderoben und Duschen. Auf einer Fläche von 300 bis 400 qm findet man bis zu 12 SPEEDtrainer.

Angenehmes Training

Die Muskelkontraktion beim Training mit dem SPEEDtrainer wird von Kunden, im Vergleich zu anderen Systemen in der Regel als deutlich angenehmer und großflächiger empfunden.

Einfaches Training

Das SPEEDtraining ist einfach. Es können, müssen aber keine Übungen durchgeführt werden. Die Bedienung der Systeme ist einfach und intuitiv.

Erfolgskonzept

Der Trainingserfolg der Kunden hat oberste Priorität. Deshalb gibt es das SPEED.FIT-Erfolgskonzept. Im Rahmen dieses Erfolgskonzepts bekommt jeder Kunde seinen persönlichen Erfolgscoach, der ihm beim Erreichen seiner Trainingsziele unterstützt. Im Rahmen des Erfolgskonzepts erden Erfolgschecks im Zyklus von einer bis vier Wochen durchgeführt.

Full-Service

Das SPEED.FIT Full-Service-Konzept bedeutet, dass die Kunden nichts zum Training mitbringen müssen. SPEED.FIT stellt alles – komplette Trainingskleidung, Duschtuch, Kosmetik.

Langjährige Erfahrung

SPEED.FIT verfügt über die größte Erfahrung in diesem noch jungen Marktsegment. Der erste SPEED.FIT-Club wurde bereits 2006 eröffnet.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Die Mitgliedsbeiträge bei SPEED.FIT liegen ca. 25% bis 50% unter den marktüblichen Preisen für EMS-Training.

Das sagen SPEED.FIT Kunden *
  • Ich nehme jetzt seit 6 Wochen an dem Ernährungsprogramm SPEED-SLIM teil und habe schon 9 kg an Gewicht verloren. Ein riesen Erfolg! Ich brauch keine Magentabletten mehr zu mir nehmen, die alten Hosen passen wieder, das Shoppen macht wieder Spaß, ich bekomme wieder Komplimente und ich habe ein viel besseres Feeling.

    Marion J. (48)
  • Seit SPEED.FIT habe ich ein ganz anderes Körpergefühl. Ich bin rundum straffer und fester und habe auch deutlich an Kraft gewonnen. Meine Ausdauer beim Joggen und Schwimmen sind spürbar besser geworden. Vor SPEED.FIT trug ich Jeansgröße 34, jetzt passt mir wieder Größe 33.

    Richard G. (25)
  • Seit dem 01. Januar 2010 bin ich aktives Mitglied bei SPEED.FIT. Ich hätte es nicht für möglich gehalten innerhalb von 5 Wochen 10kg abzunehmen und sich gleichzeitig so großartig zu fühlen. Eine bessere Motivation gibt es für mich nicht.

    Joachim S. (50)
  • Evelyn B. hat einen Wirbelbruch erlitten und musste sich am Knie operieren lassen. “Auf Grund dieser eingeschränkten Belastungsmöglichkeit und mangelnder Zeit, fiel es mir schwer mit dem konventionellen Training gute Resultate zu erzielen. Seit ich jedoch das SPEEDtraining macht, habe ich keine Rücken- und Kniebeschwerden mehr. Positiv vermerken kann ich sogar, dass ich in eine kleinere Kleidergröße passe und mein Traum im Winter wieder Skilaufen gehen zu können in greifbare Nähe gerückt ist.”

    Evelyn B. (53)
  • Ich habe vor ca. 2 Monaten bei SPEED.FIT mit dem Training begonnen. Am Anfang habe ich mit einem Ultraschallscanner eine Körperfettanalyse vornehmen lassen. Ich habe zwischen den 06.05.08 und dem 14.07.08 meinen Körperfettgehalt von 15,9% auf 14,5% verbessert. Am Bauch habe ich sogar einen halben Zentimeter Körperfett reduziert. Ich kann das SPEEDtraining nur jedem empfehlen. Ein Tipp noch- besonders wichtig ist eine Eiweißreiche Ernährung!

    Frank D. (34)
  • Ich trainiere jetzt schon 3 Monate bei SPEED.FIT und das Ergebnis ist, dass sich mein Blutzucker und mein Blutdruck wieder normalisiert haben. Ich verspüre nach jedem Training ein wunderbares Körpergefühl.

    Lothar P. (60)
  • In meiner Schwangerschaft habe ich 32 kg zugenommen und mich wieder nach einer schlanken Figur gesehnt. 4 Monate nach meiner Entbindung habe ich bei SPEED.FIT angefangen und habe nun mein altes Gewicht wieder erreicht. Mein Hautbild hat sich verfeinert und der Jo-Jo-Effekt ist auch nicht wieder gekommen.

    Katrin T. (22)
  • An einem Freitag dem 13., hab ich mit meinem persönlichen Projekt, einen gesunden und leistungsfähigen Körper zu bekommen, begonnen. Ich ging mit meinen 102 kg Körpergewicht und einer gesunden Skepsis zum Probetraining. Nun trainiere ich regelmäßig bei SPEED.FIT und habe schon 10 kg abgenommen. Ich bereue meine Entscheidung zu 0%. Ich habe mich für SPEED-SLIM entschieden. Das ist eine optimale Ergänzung zu anderen Ausdauersportarten wie Fußball oder Fahrrad fahren.

    Björn C.
  • Ich hatte sehr große Probleme mit meinem Rücken und hatte bereits eine OP an meiner Bandscheibe. SPEED.FIT bewirkt einen raschen Muskelzuwachs, besonders im Rücken- und Rumpfbereich. Meine Rumpfmuskulatur stabilisiert nun die Wirbelsäule und ich spiele endlich wieder Tennis und fahre Ski. Ein herzliches Dankeschön ans SPEED.FIT Team

    Bernward S. (48)
  • Nach Aufgabe des Rauchens hatte ich auf 93kg zugelegt und war nach strikter Diät und Sport (Fitness, Schwimmen) bis auf 72kg zurück. Die letzten ungeliebten 7-8 kg Fett, verteilt auf Hüften und Bauch wollten aber einfach nicht verschwinden, sodass ich sogar Fettabsaugung in Erwägung gezogen habe und auch die “Wunderwaffe” Fettwegspritze für knapp 1200 Euro ausprobiert hatte. Ergebnis allerdings = -1200 Euro – Fett immer noch da.

    Ich habe dann von Speed-fit und der zeitsparenden, intensiven Trainingsmethode erfahren und selbst für mich unerwartete echt super Resultate erzielt. Lag das Gewicht zu Beginn bei etwa 72kg und der Körperfettanteil bei 19.3%, so war ich nach ca. einem Monat bereits runter auf 69kg und 14.3% Körperfett – jetzt nach knapp 3.5 Monaten bin ich bei 66.5kg und 10.5% Fettanteil, das bedeutet 6,7kg an Fett verloren. Ich bin mir ziemlich sicher, über kurz oder lang, mein Ziel von 7-8% Körperfett zu erreichen. Außerdem ist mein viszerales Fett (das Fett, dass innere Organe umschließt und ziemlich gefährlich für die Gesundheit ist) ist von Level 5 auf 2 runter. Speed-fit ist super intensiv und extrem zeitsparend (als Selbständiger fehlte mir immer häufiger die Zeit mehrmals die Woche für 1-2h ins Fitnessstudio zu gehen), einfach das ideale Training. Außerdem fühlt man sich nach wenigen Trainingseinheiten einfach insgesamt irgendwie kräftiger und wohler. Ich kann es echt nur jedem empfehlen – 2-3x die Woche je 15 Minuten reichen aus.

    Stefan K. (27)

*Rechtliche Hinweise: Wir können keine Ergebnisse garantieren. Die Kundenmeinungen sind individuelle Fälle. Die Ergebnisse des Trainings sind von Person zu Person unterschiedlich.